header_image

Your search results

Posted by admin on Donnerstag, der 20. August 2015
| 0

Was Sie wissen sollten, bevor Sie nach Madagaskar reisen

Damit Ihr Aufenthalt in Madagaskar reibungslos verläuft, müssen Sie Ihre Reise vorbereiten. Um mit den Formalitäten zu beginnen, die vor dem Abflug erledigt werden müssen.
Einreiseformalität
Ausländer, die weniger als 3 Monate in Madagaskar bleiben möchten, müssen ein Visum von den madagassischen diplomatischen und konsularischen Vertretungen erhalten. Falls dies nicht vor dem Abflug geschehen ist, können Sie dies bei der Ankunft am Flughafen tun. Ebenso ist es wichtig zu wissen, dass die Verlängerung des Aufenthaltsvisums in der Nähe der Polizeikommissariate erfolgen kann.
Das Visum ist für einen Aufenthalt von weniger als einem Monat kostenlos
Darüber hinaus ist das Visum von weniger als einem Monat kostenlos. Wenn Ihr Aufenthalt länger als 30 Tage dauert, müssen Sie das Aufenthaltsrecht bezahlen. Wenn Ihr Aufenthalt weniger als oder gleich 3 Monate beträgt, beträgt dieses Recht 140.000 Ariary oder 60 €.
Dokumente zur Vorbereitung:
Für Ihre Reise nach Madagaskar benötigen Sie folgende Dokumente:
Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig.
3 Kopien des vom Antragsteller auszufüllenden Formulars.
4 aktuelle Passfotos.
1 Fotokopie des Tickets (oder eine Bescheinigung des Reisebüros).
Die elterliche Genehmigung für alleinreisende Minderjährige
Die Visumgebühr muss auf Anfrage bezahlt werden (oder Fotokopie der Zahlungsanweisung).
Gut zu wissen:
Vor der Abreise müssen Sie eine Kranken- und Rückführungsversicherung abschließen. Wenn Sie Ihr Flugticket jedoch mit einer Gold Card bezahlen, beachten Sie, dass mehrere Versicherungen enthalten sind, darunter medizinische Hilfe und Rückführung, Reiserücktrittsversicherung sowie Diebstahl- und Verlustversicherung.

Translate »